In Zusammenarbeit mit der kath. Gehörlosenseelsorge und dem kath. Verein Essen hat der Stadtverband Essener Gehörlosenvereine e.V. eine Informationsveranstaltung organisiert.
Am Mittwoch, 20. September 2017 fand der Vortrag zum Thema „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung“ im Pfarrheim St. Michael statt.
Diakon Hans-Gerd Holtkamp stand als Referent zur Verfügung. Als Vorsitzender des SKM Bochum Fördervereins e.V. kennt er sich mit dem Thema gut aus.

Zuerst wurden um 15 Uhr die 25 Teilnehmer/innen von der Vorsitzenden des Stadtverbandes E. Eybe begrüßt. Dann begann Herr Holtkamp mit Hilfe der PowerPoint Präsentation den Vortrag. Zwei Gebärdensprach-Dolmetscherinnen wechselten mit der Übersetzung ab.
Nach gut einer Stunde war noch Zeit für die Fragen, die Herr Holtkamp ausführlich beantwortete. Er hat die in leichter Sprache verfassten Unterlagen und Formulare mitgebracht und verteilte sie.

Nach diesem Vortrag blieben wir noch etwas zusammen und diskutierten weiter. Die Vorstandsmitglieder des Kath. Vereins Essen haben für Kaffee und Getränke gesorgt. Dafür unseren Dank!

E. Eybe